本網站使用 Cookie。
Cookie 用於使用者指南和網站分析,有助於改進網站的服務。繼續使用本網站即表示您同意使用 Cookie。您可以進入以下連結:Datenschutzerklarung 了解有關 Cookie 的詳細資訊  

Was ist der Unterschied zwischen Prüfungsbogen und Lernbogen?

Um dich bestens und möglichst schnell fit für deinen theoretischen Führerscheintest zu machen, lernst du bei uns hauptsächlich mit sogenannten Lernbögen. Diese passen sich automatisch an deinen individuellen Lernstand an. Das Lernsystem lernt mit dir und stellt dir in jedem neuen Lernbogen genau die Fragen, die du noch nicht gesehen oder noch nicht gelernt hast.

Prüfungsbögen orientieren sich an amtlichen Vorgaben, die genau festlegen, wieviel Bildfragen bspw. jeder Prüfungsbogen enthalten muss. Das macht diese Bögen sehr ineffizient: Hast du bereits alle Bildfragen verstanden und gelernt, macht es nämlich keinen Sinn mehr diese Fragen in jedem neuen Prüfungsbogen wieder zu beantworten. Doch sie haben auch einen Vorteil: Da sie in unserem online Lernsystem in zwei Schweirigkeitsstufen vorliegen, kannst du einen normalen und einen schwierigen Führerscheintest simulieren. Dabei berücksichtigt Führerschein-bestehen.de deine bisherige Fehlerquote. Ein schwieriger Prüfungsbogen besteht nur aus Fragen, die dir persönlich schwer gefallen sind! Damit kannst du also ein Worst-Case-Szenario bei der Theorieprüfung simulieren.

Der Fragenpool aus dem die beide Bogenarten schöpfen ist übrigens ganz genau der gleiche. Kurz gesagt: Lernbögen und Prüfungsbögen unterscheiden sich nicht in der Anzahl der Fragen, sondern nur im strukturellen Aufbau. Daher lernst du mit Lernbögen deutlicher effektiver und effizienter als mit Prüfungsbögen.